Acqui Terme - Mark Gerber

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Acqui Terme

Acqui Terme ist ein schönes Städtchen, bekannt natürlich durch die Thermalquelle.

Parkieren:

  • Den meines Erachtens besten (gratis) Parkplatz, welcher auch an den Markttagen immer Platz bietet, kann man einfach wie folgt finden: Von der Strasse, welche von Terzo Richtung Alessandria führt, abzweigen Richtung Acqui Terme Zentrum.Diese Strasse führt am grossen Supermercato "Bennet" vorbei. Weiter Richtung Zentrum und ca. dreissig Meter vor dem Bahnübergang befindet sich auf der linken Seite der Parkplatz.

  • Von dort aus erreicht man das Zentrum von Acqui Terme einfach zu Fuss:Der Strasse folgen, auf welcher man zugefahren ist, die Bahn überqueren und alles geradeaus dieser Strasse folgen.Nach dem ersten Kreisel weiter dieser Strasse entlang, man ist sogleich in der Fussgängerzone und nach ca. 100 Metern steht man vor dem "Bollente" = die Heisswasserquelle, an welcher man fast immer Anwohner sieht, welche dort das Schwefelwasser für sich in Flaschen abfüllen.


La Farinata:

  • Die Farinata ist ein ganz spezielles und sehr typisches Gericht von Acqui Terme: Ein Fladen aus Kichererbs (Ceci) - Mehl, welcher auf einem riesigen Blech in einem Holzofen (wie ein Pizzaofen) gebacken wird.Man findet diese in speziellen Läden.Die Farinata ist recht nahrhaft.

Frische Teigwaren (Pasta Fresca) kaufen:

Es gibt einige Geschäfte in Acqui, welche frische Teigwaren verkaufen. Zum Beispiel dieses:
Die Adresse lautet:
PESCE EMILIANA 1,
V. MARCONI 15011
ACQUI TERME AL
Tel. 0144324963
Es liegt genau an dem ersten Kreisel, den ich oben unter dem Titel "Parkieren" beschrieben habe. Von aussen sieht das Geschäft eher aus, als ob dort Maschinen zur Zubereitung von Teigwaren verkauft werden.

Die Teigwaren, welche man dort kaufen kann sind topfrisch und entsprechend schmackhaft. Sie sind zwar nicht billig, aber Qualität hat halt seinen Preis!
Wissen muss man, dass man diese nicht lange ungekühlt lagern kann. Auch im Kühlschrank gelagert, sollte man sie spätestens nach zwei Tagen zubereiten und geniessen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü