Giuseppe April 2011 - Mark Gerber

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Giuseppe April 2011

Unsere Erlebnisse > Erlebnisse 2011

Verlängertes "Arbeitswochenende" in Giuseppes Rustico:
Dieses fand vom 7. bis 11. April 2011 statt. Genau der richtige Zeitpunkt um die Narzissenpracht in seiner Wiese geniessen zu können. Genossen haben wir auch seinen feinen Wein (Jg. 2007) und das Lammragout inklusive Lammrollbraten (von der Schulter).

Am Freitag ging es dann los: zerkleinern der Kastanienstämme im steilen Bachbett und runterziehen mittels Habegger und Umlenkrolle (auf Tessiner-Italienisch heisst sie carrucola) von umgefallenen Kastanienbäumen, welche wir dann natürlich auch zerkleinert haben. Am Abend nach dem Nachtessen - und einigen "tazzin" von seinem Wein waren wir beide "chnüttelfertig"...
Nachdem alles aufgeschichtet und gedeckt war, haben wir am Samstag noch das Bort unten beim Rebberg gerodet. Die für Zaunpfähle verwendbaren dünnen Kastanienbäumchen haben wir mit dem "Superbähnchen" zum Rustico hoch transportiert.

Der Sonntag war eher locker: im Rebberg eines Nachbarn Reben schneiden und aufbinden. Interessant, wie die Reben mit Weiden-Trieben aufgebunden werden!

Und am Montag fuhren wir noch ins Verzasca Tal, um seine Schafe zu besuchen.

Herrlich abwechslungsreiche Tage!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü