Glück gehabt! - Mark Gerber

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Glück gehabt!

Unsere Erlebnisse > WoMo > WoMo 2013 > Südtirol 2013

Auf der Fahrt in die Dolomiten haben wir das Sella Joch überquert.
Ganz zuoberst haben wir kurz angehalten, um das Schild "Sellajoch" mit der Höhenangabe zu fotografieren.
Genau in diesem Moment hat sich ein Schneebrett vom Hang gelöst und ist in unser WoMo "gerauscht". Da wir noch drin sassen, hat uns dies ziemlich geschockt.
Zum Glück hat uns der Wirt des Hospiz mit einem kleinen Trax freigeschaufelt und aus dem Schnee gezogen. Der Schaden am "WoMöli" ist nicht allzugross (das Trittbrett auf der Beifahrerseite ist gebrochen) - und von der Teilkaskoversicherung gedeckt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü