BRAND AN BORD! - Mark Gerber

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

BRAND AN BORD!

Auch diese, spannende Geschichte stammt von Ascht, sie ist ungefähr im Frühsommer 1964 passiert:

Da ich nun nicht mehr in Interlaken arbeitete, kam ich mit dem Zug ins Oberland. Fox (Fritz Glarner Jg. 1947, leider im Oktober 2009 verstorben) war daran, Eisenstreben zu schweissen.
Ich war in der Nähe der Gasflaschen beschäftigt. Meine Aufgabe bestand darin, die Holzplanken einzupassen und zu montieren.
Plötzlich brannte bei einer Gasflasche eine grosse Flamme oben am Ventil.
"Äs brönnt!!!"    
Ich sprang flugs auf die Reling und rettete mich mit einem Sprung, natürlich mitsamt den Kleidern, in den Brienzersee. Fox kam ohne Hast und schraubte einfach das Ventil zu und das Feuer war gelöscht.
Auf der Heimfahrt abends begutachtete der Kondukteur das noch etwas  
feuchte und verbogene Kartonbilette und mich ??   Meine Antwort:
Ein Bad im Brienzersee, samt den Kleidern und dem Portemonnaie.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü